side by sidetracked

webfoto_sidebysidetracked

Was immer das Duo Luke und Dominik unternimmt, es tut es originell,…“ (tanz.at)

Ausgangspunkt für die neueste Arbeit des Duos ist die Idee einer räumlichen Gestaltung.

Spielerisch wird das Publikum in ein Umfeld eingeladen in welchem dutzende Miniatur-Kameras eine parallel projezierte Realität erzeugen. Fragmente des Geschehens, unerwartete Perspektiven und zeitliche Verzerrungen des Sicht- und Hörbaren verweben das Hier und Jetzt zu neuen Dimensionen.

Baios und Grünbühels Arbeitsprozess ist geprägt durch die Begeisterung daran, dem transitorischen Charakter der Tanz- und Performancekunst eine akribisch vorbereitete Reproduktion der Realität gegenüber zu stellen. Aus choreografierten Zufälligkeiten entwickeln sich in side by sidetracked subtile Emotionen und bringen die kreativen Ursprünge der Medien humorvoll zum Vorschein.

Mit dem verschärften Blick auf cinematographische Techniken, erforschen Grünbühel und Baio digitale Spielweisen mit Rasperry Pis und Open Source Technologie.

PERFORMANCE UND CHOREOGRAFIE: Luke Baio und Dominik Grünbühel

MUSIK: Andreas „Andi“ Berger und Mathias Koch

DIGITALE IMPLEMENTIERUNG: Jananna

PRODUKTION und DRAMATURGIE: Julian Vogel

KOSTÜM Stefan Röhrle

STIMME Stephanie Cumming

THEORIE: Charlotta Ruth

Mit freundlichen Unterstützung von MA7 / Stadt Wien und BKA.